33 Künstler für 33 Art-Zimmer


33 zeitgenössische Künstler aus Südtirol, Österreich, Nord- und Mittelitalien, Süddeutschland sowie Japan sind die Meister der Kunst, denen, nach sorgfältiger Auswahl, der Besitzer Franz Staffler die Aufgabe erteilte die Zimmer des Hotel Greif neu zu erfinden. 

33 Stile und 33 künstlerische Philosophien mit einem Ziel vor Augen: einzigartige exklusive Ambiente zu schaffen um Ihren Augen Glanz zu verleihen. So prägt jeder Künstler mit seiner ganz persönlichen Note die Zimmer des alten Grifone Nero und streift ihm auf diese Weise das Gewand eines Designhotels über.