X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
305 DELUXE

Das großzügige Zimmer Nr. 305 strukturiert sich in einen Sitz- und Empfangsbereich und einen Schlaftrakt. Die wertvollen, restaurierten Original-Möbel aus dem alten Hotel Greif komplettieren die Werke der Künstlerin Brigitte Mahlknecht.

Sowohl in ihren Öl- und Eitemperabildern als auch in ihren Zeichnungen lässt die Künstlerin meist kosmische Räume entstehen, mit denen sie – simultan auf verschiedenen Ebenen – so etwas wie Schöpfungsgeschichten erzählt. Üppig wuchernde Gebilde und Figurenkonstellationen, Linien, Chiffren und Symbole bevölkern bei Mahlknecht utopische Kartographien, bei denen alles im Wandel und Werden scheint.

In ihren beiden Leinwandbilder über der Sitzgruppe und dem Bett und in ihrem Foto eines halb geschälten Eis (für sie das Bild einer kurzlebigen Skulptur) versucht sie, wie sie selbst sagt, „das Sichtbare und die Welt des Bekannten zu hinterfragen mit Formen und Symbolen, die ich selber erst entdecken muss.“ Auf eigenwillige, humorige Weise lotet sie den Spielraum zwischen der eigenen Existenz als Künstlerin und den Herausforderungen der Welt immer wieder aufs Neue aus.

Für den besonderen Komfort während des Aufenthalts sorgen die Dampfsauna im Badezimmer oder der inspirierende Blick auf den belebten Waltherplatz.
AUSSTATTUNG
59 m²
Manzardenzimmer, Blick auf den Waltherplatz.
Doppelzimmer mit angenehmen Betten 200x210 m. Zustellbett bzw. Kinderbett möglich.
Regulierbare Klimaanlage, interaktives TV-System mit Sat-TV und Radio, kostenfreier Wi-Fi Internetanschluss, Safe, Telefon, Minibar, Tee-Ecke, Regenschirm.
Marmorbad mit Dampfbad, Badewanne, WC separat, Haartrockner, Bademantel, Badeslippers und biologische Pflegeprodukte von Pure Green.