X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
303

In der charmanten Maisonette fühlt sich der Gast wie in seinem eigenen Appartement mit Wohnraum auf der unteren und Schlafzimmer auf der oberen Ebene.

Die Künstlerin Marilù Eustachio hat den Raum mit ihrer Werkgruppe „Costellazione“ malerisch gegliedert: Nach Jahren der Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten der Abstraktion, hat Marilù Eustachio in den letzten Jahren zu einer sehr persönlich aufgefassten Figuration gefunden. In ihren Werken dominieren grafische Techniken wie Tusche, Pastell und Aquarell. Ihre charakteristischen Motive sind intim: große, expressive Köpfe, mysteriöse, androgyne Figuren oder Stillleben und Blumen.

Die Sitzgruppe auf der Wohnebene wird von einem Werk der Künstlerin komplettiert. Drei stufenförmig angeordnete, querformatige Arbeiten „ver-führen“ zur Schlafebene hinauf. Oben schließlich wartet ein Traumerlebnis der besonderen Art: Über dem Bett hat die Künstlerin eine Konstellation aus Blumen-Motiven angebracht und lädt zum Betrachten, Fantasieren, Träumen ein – auch am Tage...

Erich Torggler (1899 – 1938) komplettiert mit seinem Werk „Rückenakt“ (um 1925) die „Costellazione“: Torggler vertrat zunächst eine expressive, von Egger-Lienz beeinflusste Auffassung, die sich um die Mitte der 20er Jahre zu einer sachlich-ruhigen Gestaltungsweise wandelte.
AUSSTATTUNG
40 m²
Manzardenzimmer, Maisonette.
Doppelzimmer mit angenehmen Betten 200x210 m. Zustellbett bzw. Kinderbett möglich.
Regulierbare Klimaanlage, interaktives TV-System mit Sat-TV und Radio, kostenfreier Wi-Fi Internetanschluss, Safe, Telefon, Minibar, Tee-Ecke, Regenschirm.
Marmorbad mit Badewanne, Haartrockner, Bademantel, Badeslippers und Salin de Biosel Pflegeprodukte.