X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
306

Im Zimmer Nr. 306 trifft der Gast auf den Künstler Markus Vallazza, einen inspirierten Erzähler und Erfinder von Figuren und Geschichten. Vallazza ist im Wesentlichen Zeichner und Grafiker und prägt mit seinen beiden Werken das gemütliche Zimmer.

Der Künstler, der seit jeher mit größtem Interesse auf Meister der Vergangenheit wie Dürer, Rembrandt, Michelangelo, Goya schaut, nimmt in seinem bilderreichen und vielstimmigen Werk immer wieder auf literarische Vorlagen Bezug. Sein Bildkosmos ist reich an Assoziationen und Verweisen. Er ist stark autobiographisch-existentiell geprägt: Vallazzas Werk ist untrennbar mit seinem Leben verbunden.

Vallazzas Bilder handeln von Menschen und ihren Unternehmungen. Er erzählt in ihnen Geschichten, zumindest deutet er sie an oder macht, dass wir nach ihnen zu suchen beginnen. In seinen beiden Bildern für das Greif nimmt Vallazza auf Mythologisches Bezug: zum einen auf Adonis, Aphrodites Liebhaber, der hier von Persephone durch einen Greif geraubt wird; zum anderen auf Odysseus, der Dantes Version zufolge am Ende im Meer versinkt.

Die fein auf die Kunstwerke abgestimmten Farben des Zimmers z.B. im Brokat des Bettkopfes, dem Teppich oder dem Marmor im Badezimmer machen die besondere Atmosphäre des Hotel Greif aus.

Die Bleistiftzeichnung „Zwei tanzende Mädchen“ von Josef Danhauser steht Vallazzas Arbeiten zur Seite. Danhauser (1805 – 1845) zählt zu den bedeutendsten Malern des Wiener Biedermeier. Im Mittelpunkt seines Schaffens stehen Historienbilder aus der österreichischen Geschichte und vielfigurige Genrebilder aus dem bürgerlichen Milieu.
AUSSTATTUNG
35 m²
Blick auf den Waltherplatz, Manzardenzimmer.
Doppelzimmer mit angenehmen Betten 200x210 m. Zustellbett bzw. Kinderbett möglich.
Regulierbare Klimaanlage, interaktives TV-System mit Sat-TV und Radio, kostenfreier Wi-Fi Internetanschluss, Safe, Telefon, Minibar, Tee-Ecke, Regenschirm.
Marmorbad mit Badewanne, Haartrockner, Bademantel, Badeslippers und Salin de Biosel Pflegeprodukte.