Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
DIREKTBUCHEN<br />LOHNT SICH

DIREKTBUCHEN
LOHNT SICH

1. SPAREN SIE 10%
Sie zahlen schon bei der Reservierung und sparen 10% auf den Tagespreis. Der Tarif ist nicht rückerstattbar, die Buchung darf nicht geändert werden.
2. WIR NEHMEN BERATUNG PERSÖNLICH
Gerne gehen wir exakt auf Ihre Wünsche ein – individuell und persönlich. Von den 33 verschiedenen Zimmern finden wir das Perfekte für Sie!
3. BESONDERE ANGEBOTE UND PACKAGES
One More Night (bleib 3, zahl 2), Happy Weekend (-15%), Enjoy 7 (bleib 7, zahl 6), Bolzano with Love (Parking inklusive) gibt’s nur bei uns direkt zu buchen. 
Zu den Paketen
4. BEST-PREIS-GARANTIE
Ihre Direktbuchung garantiert Ihnen den besten Preis. Haben Sie Ihr Zimmer online dennoch zu einem günstigeren Preis gefunden, passen wir unseren an.
 

In Bozen

ewig zum Greifen

1816 erwirbt Peter Staffler den Gasthof „Zum Schwarzen Greifen“, der 1514 erstmals erwähnt wurde. In Bozen weiß da niemand, was der Stadt noch blüht.
 
Das Hotel Greif in einer Aufnahme aus den 1950er Jahren
Das Hotel Greif in einer Aufnahme aus den 1950er Jahren
Treppenaufgang unter Denkmalschutz
Treppenaufgang unter Denkmalschutz
Das Greif als neuer Stadtkomplex am Waltherplatz
Das Greif als neuer Stadtkomplex am Waltherplatz
 
Der historische Eingang wurde bewahrt
Der historische Eingang wurde bewahrt
 
Die Not trieb den Bauernsohn Peter Staffler damals vom Ritten in die Stadt. „Es gab nichts mehr zu essen am Hof“, sagt Nachfahre Franz Staffler, der das Greif heute betreibt. Doch Peter hatte Sinn fürs Geschäft und für den Zeitgeist. Er sah, wie das Reisen erträglicher wurde und die Menschen langsam die Berge entdeckten. Als der alte „Greif“ zum Verkauf stand, spürte er, davon müsste man leben können.

1820: Acht Zimmer mit Spiegel

Acht Zimmer, manche mit Spiegeln und Vorhängen ausgestattet, dazu eine Taberne, also eine Art Restaurant: Die Staffler brauchten viel Fantasie, um den neuen Gasthof wachsen zu sehen. Da half es, dass sie an die Zukunft glaubten. Sie waren risikofreudig und weitsichtig. Sie drehten jeden Kreuzer um und investierten gut.

1880: Das Greif wird modern

Ab 1881 wird das Hotel erweitert, 1885 kriegt es eine Dampfwäschereianlage, die zum ersten Mal 1873 auf der Weltausstellung in Wien zu sehen war. Im Greif gibt es damals bereits ein Hallenbad; gleichzeitig betreiben die Staffler Postomnibuslinien in die nahen Dolomiten; sie ahnen, im Hotel allein sind Gäste nicht zu halten. 1890 dann die Sensation: Nachts brennen im Greif die Lichter aus hauseigener Stromerzeugung, sieben Jahre früher als im Rest der Stadt.

1900: Das erste Haus am Platz

Um 1900 ist das Hotel Greif das erste Haus am Bozner Waltherplatz, dem Salon der Stadt. Bälle und Hochzeiten werden hier gefeiert. Bei wichtigen Entscheidungen werden die Staffler nach ihrer Meinung gefragt. Seit 1900 führen sie neben dem Greif das Hotel Bristol, das 1961 einem Geschäfts- und Wohnhaus weicht. 1910 eröffnen sie das Hotel Laurin in der Nähe des Bozner Bahnhofs, noch heute ein Grand Hotel, das diesen Namen verdient.

2000: Ein weltbestes Design Hotel

Hundert Jahre später beweist Franz Staffler, dass der Pioniergeist in der Familie weiterlebt: Nach fünf Jahren Umbauarbeit erfindet sich das große Greif 2000 als kleines, exklusives Kunsthotel neu und wird in die Reihe der weltbesten Design Hotels ™ aufgenommen.
 

ANGEBOTE

Mitten im Advent

ANGEBOT
Mitten im Advent

Weihnachten bei uns

ANGEBOT
Weihnachten bei uns

Happy New Year

ANGEBOT
Happy New Year

Die magische Sieben

ANGEBOT
Die magische Sieben

Warum so hastig?

ANGEBOT
Warum so hastig?

Wann ist Freitag?

ANGEBOT
Wann ist Freitag?

Weil das Bozen ist

ANGEBOT
Weil das Bozen ist
 

IMMER IN IHRER NÄHE

Erfahren Sie, was sich bei uns tut, bis Sie wiederkommen. Wählen Sie bitte zwischen unseren zwei Newsletters aus. Oder abonnieren Sie beide?
 
 
 
Anrede*
 
 
 
 
 
 
Follow us on

KOMMEN SIE

GUT AN!

Unser Hotel liegt in einer verkehrsberuhigten Zone im Stadtzentrum von Bozen. Auf diesen Wegen finden Sie am besten zu uns.
GUT AN!
ROUTE PLANEN
Hotel Greif
BozenSüdtirol, Italien
Walther Platz39100
+39 0471 318 000+39 0471 318 148
MwSt. Nr. 00299540211
ÖFFNUNGZEITEN
Frühstück
Montag – Freitag 7:00 – 10:30
Samstag – Sonntag 7:30 – 11:00

Grifoncino Cocktail Bar
17:00 – 1:00
Sonntag Ruhetag

Empfang

Rund um die Uhr, Check-in 15 Uhr, Check-out 12 Uhr

Restaurant Laurin
Montag – Samstag 12:00 – 14:30; 19:00 – 22:30
von Mai bis September + Dezember Sonntag 19:00 – 22:30
Von Oktober bis April: Sonntag Ruhetag
Mit dem Auto
von Norden: München – Rosenheim – Kufstein (A 12 Inntalautobahn, mautpflichtig) – Innsbruck (A 13 Brennerautobahn, mautpflichtig) – Brenner (A 22 Brennerautobahn, mautpflichtig) – Autobahnausfahrt Bozen Nord
von Süden: A22 Brennerautobahn (mautpflichtig) Modena – Verona – Trento - Autobahnausfahrt Bozen Süd.

GPS Long. 11.340000 Lat. 46.480000

Von beiden Autobahnausfahrten erreichen Sie das Hotel in ca. 10 Minuten. Fahren Sie bis zum Zugbahnhof und biegen Sie an der Verkehrsinsel rechts in die Bahnhofsallee ein. Benützen Sie diese Adresse für Ihr Navigationssystem, um die Verkehrsberuhigte Zone (VBZ) zu meiden. Am Ende der Straße befindet sich die öffentliche Tiefgarage P3 Walther Platz. Von der 1. Etage aus erreichen Sie mit dem Fahrstuhl direkt das Hotel. Der Tagesparkschein (24 Stunden) beträgt € 19,00. Es gibt keine reservierten Parkplätze fürs Hotel.

Zum Auf- und Abladen Ihres Gepäcks dürfen Sie zum Hoteleingang in die Raingasse fahren. Da das Hotel in der verkehrsberuhigten Innenstadt liegt, müssen Sie uns Ihr Autokennzeichen mitteilen. Für etwaige Strafbescheide im Falle von Zeitüberschreitungen oder fehlender Kommunikation haften wir nicht.

A22 Brennerautobahn kostenlose Nummer (nur aus Italien) - 800 279 940
aus D/A/NL - 00 800 220 220 22
Aktuelle Verkehrslage Südtiroler Verkehrsmeldezentrale in Bozen
Tel. + 39 0471 200 198
 
Mit dem Zug
Internationale Verbindungen zum Hauptbahnhof Bozen, 5 Gehminuten vom Hotel Greif entfernt.
über München – Innsbruck – Brenner – Bozen
über Zürich – Innsbruck – Brenner – Bozen
über Wien – Innsbruck – Brenner – Bozen
über Linz – Salzburg – Innsbruck – Brenner – Bozen

Fahrpläne
Deutsche Bahn 
Österreichische Bundesbahnen 
Schweizerische Bundesbahnen 
Trenitalia
 
Mit dem Flugzeug
den umliegenden Flughäfen:
Innsbruck (A) - 120 km
München (D) - 320 km
Verona/ V. Catullo - 150 km
Treviso - 280 km
Venedig/M.Polo - 275 km
Bergamo/Orio al Serio - 255 km
Mailand - 284 km

Shuttledienst von/zu den Flughäfen:
Südtirol Bus bringt Sie schnell und bequem von den Flughäfen München, Verona, Bergamo und Milano Malpensa nach Bozen.
 
Mit dem Bus
Über 10.000 Verbindungen zu mehr als 300 Zielen in 15 Ländern: Der europäische Fernbusanbieter FlixBus, verbindet täglich Groß- und Mittelstädte über einen flächendeckenden Liniennetz.
Reisen Sie nachhaltig, bequem und gleichzeitig unschlagbar preiswert - „Fahren Sie grün“!
 
PLEASE ALSO VISIT
Same managment
TO THE TOP